Bericht MLZ: Josef Große Kintrup trifft: Bauernschützen haben neuen Regenten

Bericht in der Münsterlandzeitung vom 01.06.2024

Bericht BZ: Bauernschützen suchen einen neuen König

Bericht in der Borkener Zeitung vom 29.05.2024

Wir haben 1000 Follower auf Instagram- DANKE

Passend zu unserem diesjährigen Schützenfest haben wir 1000 Follower auf Instagram erreicht.

Grußwort unseres Präsidenten – 2024

Liebe Südlohnerinnen und Südlohner,

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Südlohn, 

Verehrte Gäste aus nah und fern, 

liebe Mitglieder unseres Schützenvereines, 

endlich ist es wieder soweit und unser traditionelles Schützenfest steht vor der Tür. Dazu möchte ich Sie im Namen des Allgemeinen Bauern-Schützenvereins Südlohn e.V. ganz herzlich am langen Fronleichnamswochenende einladen. 

Hier kommen Jung und Alt in gemütlicher Atmosphäre zusammen, hier leben alte Freundschaften auf und neue werden geknüpft. Der dörfliche Charakter verleiht diesem Fest einen ganz eigenen Charme und es ist herrlich, unser Schützenfest bei seinen Aktivitäten beizuwohnen. Es ist für jeden was dabei, über Disco, Frühschoppen, Kaffee und Kuchen, Parade am Zelt, Spiele für die Kinder, sowie die heiße Phase am Freitag, das Vogelschießen, Klotzkönigschießen und zuletzt das Adlerschießen für die Kinder. Wir, der Schützenverein, freuen uns zusammen mit unseren Freunden darauf, mit Ihnen bei uns Schützenfest zu feiern. 

Ich danke dem Königspaar, König Bernd Brinkmann mit seiner Königin Sarah Leiting und dessen Throngefolge. Ihre Freude und Begeisterung, ihre Art und Weise wie sie den Schützenverein in ihrem Königsjahr vertreten haben, wird sich sicherlich auf unser Fest übertragen. Lasst uns mit unserem strahlenden Königspaar bei hoffentlich ebenso sonnigem Wetter gemeinschaftlich das Fest genießen.    

Herzlich gratulieren wir unserem Jubelpaar das vor 25 Jahren die Regentschaft inne hatte. Damals regierten Hubert Döbbelt und Elisabeth Huning mit deren Throngefolge die Schützen. Hubert Döbbelt ist im Jahre 2020 verstorben und bleibt vielen Schützen als Offizier, König und später als Schießwart in guter Erinnerung.  

Die Mischung aus guter Tradition und neuen Angeboten für alle Generationen zeichnet ein Schützenfest aus, diese möchten wir gemeinsam weiterleben, vertiefen und ständig erneuern. Mit dieser Verbundenheit zeigt sich auch, dass die Schützengemeinschaft Schützen für 50-jährige Mitgliedschaft ehren kann. Wir der Vorstand und die Offiziere, danken für die Treue zum Verein. Dank aber auch für die intensive Vorbereitung und die aktive Beteiligung aller. Auch unserer Gemeinde, die durch das Schmücken der Häuser ihre Verbundenheit mit dem Schützenverein und unserem traditionsreichen Fest zum Ausdruck bringt. So wird das Fest sicherlich gelingen. Auch ohne den Einsatz des Vorstandes, der Offiziere und deren Frauen, denen ich recht herzlich danke, ist ein sorgenfreies Feiern nicht vorstellbar.  

Vor allem ist es immer wieder ein Genuss, den musikalischen Klängen des Spielmannszug Südlohn und der Musikkapelle Südlohn, zu zuhören. Ihr begleitet uns nicht nur an allen drei Tagen mit der nötigen Marschmusik, sondern verschönert unser Fest mit musikalischen Klängen zum Frühshoppen und an der Vogelstange „auf die Vogelwiese“. Dafür im Voraus unseren herzlichen Dank.  

Nun möchten wir, der Vorstand, die Offiziere sowie alle Mitglieder unseres Schützenvereines Sie einstimmen mit uns drei Tage in Verbundenheit mit Freude und Begeisterung das Schützenfest zu feiern.  

Schützengrüße senden wir besonders an alle Schützenbrüder und all diejenigen, die aus gesundheitlichen oder familiären Gründen verhindert sind. 

Mit Schützengruß                                                                                                                        

Präsident                                                                                                                                        

Klemens Wedding 

Bericht MLZ: Erstes weibliches Mitglied bei den Südlohner Bauernschützen

Bericht in der Münsterlandzeitung vom 13.05.2024

Übersicht Termine 2024

Bataillonsschießen 2024

Jens Kemper verteidigt erfolgreich seinen Pokal.

Alle Teilnehmer des diesjährigen Bataillonsschießen

Am vergangenen Samstag, 02. März 2024, versammelten wir uns zu unserem traditionellen Schießwettkampf bei den Sportschützen 1960 Vreden e.V.

Mit knapp 50 Teilnehmern trafen wir uns um 13 Uhr am Haus Terhörne, um gemeinsam mit dem Bus zum Schießstand der Sportschützen zu fahren.

Nach unserer Ankunft in Vreden und einer kurzen Stärkung begann der Wettbewerb.

Die Teilnehmer wurden für die Vorrunde in mehrere Gruppen eingeteilt, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Dabei wurde auf eine 50m entfernte Scheibe im Liegen geschossen. Nachdem alle Teilnehmer ihre 10 Schüsse abgegeben hatten, wurden die besten Schützen jeder Gruppe ermittelt und die Teilnehmer für die Zwischenrunde ausgewählt.

Die besten Schützen der Vorrunde traten erneut an, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Das Niveau war bereits in der Vorrunde hoch, steigerte sich aber noch in der Zwischenrunde. So schieden Teilnehmer trotz guter Leistungen und hoher Punktzahlen aus.

Im Finale erzielte Jens Kemper mit 96 Punkten die meisten Punkte und sicherte sich somit erneut den ersten Platz vor Leon Overkamp mit 94 Punkten. Knapp dahinter platzierte sich Thomas Niestegge mit 92 Punkten.

Wir bedanken uns herzlich bei den Mitgliedern und Organisatoren des Vereins Sportschützen 1960 Vreden e.V. für einen gelungenen Wettkampf und die großzügige Bewirtung.

zur Bildergalerie

Generalversammlung 2023


Am Samstag 04.11.2024 leitete Präsident Klemens Wedding die diesjährige Generalversammlung des Allgemeinen Bauernschützenvereins Südlohn e.V. im voll besetzten Saal des Haus Terhörne, bei der rund 100 Mitglieder anwesend waren. Unter den Gästen befanden sich der amtierende Schützenkönig Bernd Brinkmann und die Ehrenherren.

Der Kassenbericht

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder des Vereins präsentierte Kassenführer Daniel Bronstering den Kassenbericht für das vergangene Jahr. Das Ergebnis wies ein leichtes Defizit auf, das auf die gestiegenen Kosten für Zelt, Bands und Biermarken zurückzuführen war. Die Kassenprüfer bestätigten dem Kassierer eine sorgfältige und ordnungsgemäße Kassenführung, woraufhin ihm und dem gesamten Vorstand von der Versammlung Entlastung erteilt wurde.

Wahlen

Vor Beginn der eigentlichen Wahlen wurden Lenny Kemper und Vincent Köhne einstimmig als Wahlhelfer gewählt.

Oberst Severin Thiemann-Gehling wurde von der Versammlung mit voller Zustimmung und großem Vertrauen für eine weitere Amtszeit wiedergewählt.

Im Vorstand standen turnusmäßig die Wahlen der Hooksbetreuer für die Bereiche Venn und Wienkamp an. Die Versammlung bestätigte die Wiederwahl von Bernhard Icking für den Bereich Venn, und gleichzeitig wurde bekanntgegeben, dass Markus Hasenkamp, der seit 2008 im Vorstand tätig war, nicht erneut kandidierte. Die Position von Markus Hasenkamp übernimmt nun Tobias Stegemann, der sich in einer Wahl mit vier Bewerbern erfolgreich durchsetzte.

In der Offiziersriege wurden beide Thronadjudanten neu gewählt, da weder Josef Tebrügge noch Markus Schulze Wehninck erneut antraten. Bastian Wehling und Thorsten Blickmann wurden in einer geheimen Wahl für diese Positionen gewählt.

Außerdem wurde Jürgen Harks als neuer Kassenprüfer gewählt, der gemeinsam mit Patrick Vornholt das Amt des Kassenprüfers ausüben wird, nachdem Andreas Doods turnusgemäß ausgeschieden ist.

von links: Klemens Wedding, Vincent Köhne, Lenny Kemper, Severin Thiemann-Gehling, Markus Hasenkamp, Josef Tebrügge, Bernhard Icking, Tobias Stegemann, Thorsten Blickmann, Bastian Wehling und Jürgen Harks

Steigende Kosten

Im vergangenen Jahr wurde bereits darauf hingewiesen, dass der jährliche Mitgliederbeitrag mittelfristig angepasst werden müsse, um die stark gestiegenen und weiter steigenden Kosten zu decken. Da die letzte Preisanpassung im Jahr 2002 erfolgte, stimmte die Versammlung ohne Einwände dafür, die Mitgliedsbeiträge auf jährlich 30 € zu erhöhen. Dieser Beschluss wurde somit nahezu einstimmig angenommen.

Mitglieder im Verein

Der Allgemeine Bauernschützenverein Südlohn e.V. zeigt sich fortschrittlich und hat auch aufgrund eines schriftlichen Antrags die Abstimmung über die mögliche Mitgliedschaft von Frauen im Verein durchgeführt. Bisher war dies aufgrund der Formulierung in der Satzung nicht möglich. Die Mehrheit der Teilnehmer der Generalversammlung hat sich für eine mögliche Mitgliedschaft von Frauen ausgesprochen. Es liegt nun in der Verantwortung des Vorstands, weitere Schritte zur Umsetzung dieser zeitgemäßen Entscheidung einzuleiten.

Schützenfest 2024

Das Schützenfest im nächsten Jahr findet vom 29. bis 31. Mai 2023 erneut auf dem Festplatz im Wienkamp statt. Die Festbewirtung wird, wie in den vergangenen Jahren, vom Team von RUN Eventkönig übernommen.

Zum Abschluss der Versammlung wurde von den Anwesenden die Frage aufgeworfen, ob die Vermietung des Festplatzes für die kommenden Jahre geregelt sei. Präsident Klemens Wedding bestätigte, dass dies bereits geklärt sei.

Der offizielle Teil der Versammlung fand um 22:15 Uhr unter der Leitung unseres Präsidenten seinen Abschluss. Im Anschluss daran setzten die Teilnehmer die Diskussion über die besprochenen Punkte fort, begleitet von erfrischenden Getränken.


EINLADUNG Generalversammlung am 04.11.2023

Zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung des Allgemeinen Bauernschützenverein Südlohn e.V. möchten wir Euch am 04.11.2023 im Haus Terhörne um 19:30 Uhr herzlichst einladen.

Bericht MLZ: Familiensache: Bei den Bauernschützen…

In der aktuellen Ausgabe der Münsterland Zeitung bereits eine Zusammenfassung zu unserem Vogelschießen.